Mentastics_Movement & Meditation - Online

*entfalte deine Körperwahrnehmung*

  • für anstrengungslose Bewegung im Alltag
  • SOS Übungen für Verspannung, Schmerz und mentale Überanstrengung
  • das Nervensystem wird angesprochen und die natürliche Regulation gefördert
  • für Entspannung und als Ruhe-Insel im täglichen Treiben
  • du lernst deinen Körper und dessen Beweglichkeits - Bedürfnisse besser kennen
  • Meditation und sanfte Bewegung finden zu selben Zeit statt und lehren dem (Nerven)-System neue Empfindungen
  • Mentastics  sind mühelos und machen Freude

MentasticsⓇ  schulen über sanfte-gefühlte Bewegung dein Nervensystem in die Entspannung.


 

MENTASTICS (Wortfindung aus mental und Gymnastik) sind einfach zu lernen und entfalten Ihre Wirkung mit dem ersten Üben. Wiederholen und umsetzen im Alltag vertieft die gefühlte Entspannung in Körper und Geist. Die Zeit die Du dafür aufwendest, wird zu Deinem persönlichen Kurzurlaub oder Entspannungs-Moment im täglichen Leben. Du fühlst dich danach erfrischt - regeneriert.

Wir werden auch stille Momente haben, sorge mit Matte, Decke und Polster, dass du es gemütlich hast.

 

Mentastics sind Teil vom FrühlingsSonnenTanz, mit Start am 22. März.

Dies ist ein kostenfreies Programm mit täglichen KurzImpulsen auf Telegram. Die App kannst du dir auf dein Handy installieren.

Die Impulse hörst du einfach wann du Zeit hast.

33 Tage für ein verbessertes Körperbewusstsein und Stressabbau.

Telegram ist ein App, das über Google Play Store leicht auf dem Handy

 

Hier klicken um das Programm zu abonnieren (du brauchst vorher das Telegram App):

 


Teilnehmerstimmen:

 

"Die Mentastics sind toll. Feine Bewegungen, die so viel ausLÖSEN."

 

"Ich habe nochmal die Absichtslosigkeit neu erlebt, mit der Trager* ausgeführt wird. Die geht mir manchmal etwas verloren, deswegen bin ich sehr froh, nochmal gefühlt zu haben, wieviel gerade diese Absichtslosigkeit und das einfache Fühlen und  Wahrnehmen bewirkt."

 

"Nach der Session waren meine Kopfschmerzen wie weggeblasen!"

 

"Normalerweise mache ich Sport, Yoga und Meditation. Also Bewegung oder Ruhe. Dies miteinander zu verbinden und meditative Momente in der Bewegung zu finden, ist völlig neu für mich und... wow!"

 

" Friedliche Stimmung nach eine wunderschönen Mentastics-Stunde per Zoom. Und das Beste, ich muss nicht nach Hause fahren, sondern kann einfach ins Bett gleiten."

 

*Mentastics sind der aktive Teil der Trager Körperarbeit.


Mentastics - die Frage nach Leichtigkeit ...

MENTASTICS (Wortfindung aus mental und Gymnastik) sind einfach zu lernen und entfalten Ihre Wirkung mit dem ersten Üben. Wiederholen und umsetzen im Alltag vertieft die gefühlte Entspannung in Körper und Geist. Die Zeit die Du dafür aufwendest, wird zu Deinem persönlichen Kurzurlaub oder Entspannungs-Moment im täglichen Leben. Du fühlst dich danach erfrischt - regeneriert.

... das Ende der Anstrengung

MENTASTICS sind keine Techniken, gefühlte Bewegung legt den Schwerpunkt auf das Spüren innerer Qualitäten, die über das Ausüben der TRAGER Prinzipien mehr und mehr ins Bewusstsein gehoben werden.

Wie: Gewicht wahrnehmen, die Welle und die daraus entstehende Bewegung des Gewebes, Fragen stellen (wie leicht könnte ich ... ausführen? Was wäre noch leichter?), Pause, Vorstellungskraft und Recall.

Je tiefer das Vertrauen in den eigenen Körper ist, um so freier, fließender werden die Bewegungen. Der gefühlten Bewegung folgt ein Innehalten, die Pause.

In der Pause findet sich die Möglichkeit zu vergleichen: Wie fühlt sich mein Körper, mein Arm, mein Geist, meine Emotionen... jetzt an? Dies ist kein Bewerten, sondern fördert die Erkenntnis, wie einfach und leicht Körper und Geist mehr und mehr in ein Loslassen, in Ruhe kommen. Eine Flow Erfahrung kann erlebbar werden.

Ein Ort der Ruhe

Die Bewegungen in Verbindung mit dem Atem bringen Dich an einen inneren Ort der Ruhe, der Stille. Die Erfahrung des Verbundenseins (Hook up) und der inneren Weite entdeckt jeder für sich. 

Mit der Ausführung der Mentastics mehrt sich die Leichtigkeit, Mühelosigkeit, und Gelassenheit im Alltag.

Forschen ohne Ende

Dieser sanfte Umgang mit Körper und Geist kann lebenslang erforscht und vertieft werden. Die Erfahrungen mit sich und seinem Körper werden immer wieder anders erlebt, so manches neu kennengelernt. 


Liebe Petra,

 

danke für die schönen Mentastics-Stunden.

Sie haben mir gut getan.

 

Ich habe nochmal die Absichtslosigkeit neu erlebt, mit der Trager ausgeführt wird. Die geht mir manchmal etwas verloren, deswegen bin ich sehr froh, nochmal gefühlt zu haben, wieviel gerade diese Absichtslosigkeit und das einfache Fühlen und  Wahrnehmen bewirkt. Nach der Hand -Session habe ich mich noch lange sehr einfach und friedlich gefühlt.

 

Die Becken –Session hat mir ein gutes Gefühl für die feine Beweglichkeit in meinem Becken gegeben, nicht so sehr in den größeren Beckenbewegungen, sondern so im Becken selbst, im Kreuzbeinbereich. Etwas innig Weiches, das sich einfach gut anfühlt.

 

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

I.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Liebe Petra danke, uns hat es gut gefallen. Du hast eine schöne Sprache, eine gute Wortwahl und findest Verbindung zur Anatomie. Sehr gut. Wir freuen uns auf das nächste Mal.

G.& K.